Je nach Einsatzgebiet schadet mikrobielles Wachstum Ihrem Kunststoffprodukt. Es fängt z.B. an schlecht zu riechen, fleckig oder brüchig zu werden oder gar seine angedachte Funktion zu verlieren. Außerdem gibt es bestimmte Produkte, die einfach „sauber“ sein sollen oder müssen.


Gerade in der aktuellen Situation – aber voraussichtlich auch zukünftig – schauen sowohl Endverbraucher als auch Weiterverarbeiter sehr genau auf hygienische Produkteigenschaften, damit Viren und Bakterien auf sog. „unbelebten Flächen“ nicht Wochen oder gar Monate überleben können. Diesen Effekt können Sie mit antimikrobiellen Produkten der Fa. Habich Farben erreichen.


Ob zum Schutz Ihrer Weich- und Hartkunststoffprodukte gegen Befall von (Schimmel-)Pilzen, Bakterien oder Algen, Materialzersetzung oder durch Mikroben verursachte Gerüche: Wir stellen Ihnen gerne eine individuelle Lösung für ihr Produkt, Ihr Schutzbedürfnis und selbstverständlich nach Ihren Wünschen zusammen.

Der Anwendung sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Sie können diese Produkte individuell auf Sie zugeschnitten in verschiedensten Formen erhalten. Ob Pulver, Paste, Flüssig oder in ein Masterbatch eingearbeitet. Gerne auch als Kombination aus antimikrobieller Komponente und Farbe.


Dabei bieten wir Ihnen mit unseren Partnern einen umfassenden Service der Sie, wie gewohnt von der Produktplanung über die -realisierung und schlussendlich in Serie, jederzeit vollumfänglich unterstützt. Eine Lebensmitteltechnische Zulassung ist in Zusammenarbeit mit unseren Experten sowohl unter der EU 10/2011 Verordnung als auch FDA Ansprüchen erreichbar.

Sie haben noch Fragen?
Rufen Sie uns an (+49 5130 3799 99) oder schreiben Sie uns (vertrieb@rhdgmbh.de) !

Sie haben derzeit Herausforderungen mit einer titandioxidhaltigen Farbformel? Dazu haben wir HIER und HIER einige wertvolle Informationen für Sie zusammengestellt.